Our Blog

0

Das Spritzblasen und das Streckblasen sind Verfahren aus der Fertigungstechnik zur wirtschaftlichen Herstellung von direkt gebrauchsfertigen Hohlkörpern, mit einem präzisen Mündungs-, Dichtbereich und gleich bleibender Wandstärke. Im Vergleich zum Extrusionsblasen haben diese Hohlkörper keine Nähte (Quetschkanten) und können so auch Drücken standhalten, die zum Beispiel beim Befüllen mit kohlesäurehaltigen Getränken entstehen.

Quelle: wikipedia

Injection blow molding and stretch blow molding are manufacturing methods for an economic production of ready to use hollow bodies, with exact openings, sealing areas and even wall thicknesses. In comparison to continuous extruding blow molding these hollow bodies have no seams (compressed edges) and can withstand pressure, which originates for example from filling the volume with drinks containing carbonic acids.

Source: wikipedia | [paul]martin