Our Blog

0

Das Schmelzkern-Spritzgießen ist ein Sonderverfahren des Kunststoff-Spritzgießens. Es dient zum Herstellen von Formteilen mit Hohlräumen oder Hinterschneidungen, die mit Werkzeugen mit entformbaren Kernen nicht möglich wären.Das Verfahren besteht aus drei wesentlichen Schritten. Zunächst gießt man aus einem niedrigschmelzenden Metall einen Kern, der dem zu formenden Hohlraum im vorgesehenen Formteil entspricht. Dieser wird im zweiten Schritt in das Spritzgießwerkzeug eingelegt und mit Kunststoff umspritzt. Formteil und Kern werden gemeinsam entformt und im dritten Schritt in ein Heizbad gebracht, um den Kern auszuschmelzen. Die Badtemperatur wird etwas höher als der Schmelzpunkt der Kernlegierung gewählt, so dass das Spritzgussteil noch nicht beschädigt wird. Durch induktives Erwärmen des Kernmetalls im Heizbad verringert sich die Ausschmelzzeit auf wenige Minuten. Flüssiges Kernmetall sammelt sich am Boden des Heizbads und ist für neue Kerne nutzbar.Anwendung findet das Schmelzkernverfahren zum Beispiel für spritzgegossene Saugrohre von Pkw-Motoren. Durch Modifizierung der Anlage kann man inzwischen jedoch auch kleine Formteile wie Armaturen oder Pumpengehäuse herstellen, indem die Herstellung der Schmelzkerne und der umspritzten Teile auf einer Spritzgießmaschine durchgeführt wird.

Quelle: wikipedia

Core melting-injection- molding is a special procedure of plastic injection- molding. It serves for producing shapes with hollow cavities or undercuts, which would not be producable with molds using removable cores.

The procedure consists of three essential steps. At first one pours from a low-melting metal a core, which corresponds to the desired cavity in the intended component. This is inserted in the second step in the injection mold and surrounded with injected plastic. Component and core are removed together from the mold and the core is melted out of the part using a heat bath in a third step. The bath temperature is chosen a little higher than the melting point of the core’s alloy, so that the injection- molded part doesn’t risk damage. By inductive warming of the core metal in the heat bath the melting time decreases to a few minutes. Liquid core metal is collected on the ground of the heat bath and is usable for new cores.

Core melting-injection- molding is used for example to manufacture injection- molded suction pipes of car engines. Nevertheless, in the meantime, by modification of the layout one can also produce small form parts like armatures or pump cases, by using an injection- molding machine for the production of the melt cores and the umspritzten form parts.

Source: wikipedia | [paul]martin